Europäisches Klassikfestival: „Festivalstart mit Sommernachtsträumen“ in FAKT Locations

Fakt AG.com > Pressemitteilungen > Europäisches Klassikfestival: „Festivalstart mit Sommernachtsträumen“ in FAKT Locations
Nach einer viel zu langen Zwangspause nehmen wir mit dem Festival 2021 einen neuen Anlauf und die aktuell recht gute pandemische Lage lässt uns in Bezug auf die Durchführbarkeit der Konzerte doch hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.
Deshalb eröffnen das Festivaljahr 2021 auch noch sofort im August!
 
Los geht es mit „SOMMERNACHTSTRÄUMEN“
Wir freuen uns sehr, dass wir die seit 2010 bestehende Tradition mit Konzerten von Musikern aus der ungarischen, ehemaligen Partner-Kulturhaupt-Stadt Pécs im Ruhrgebiet trotz der Coronasituation fortsetzen können. 
Auch wenn ein Besuch des gesamten Orchesters Pécs in diesem Jahr leider nicht möglich ist, erwarten wir doch mit Freude den ersten Auftritt des Dirigenten Kornél Györi als Instrumentalist, der nämlich als Kontrabassist des Pécs String Quartet zu hören sein wird. 
Gemeinsam mit Prof. Oleg Poliansky als verlässlichem Partner am Klavier werden die Pécser Musiker Mitte August für eine Woche im gesamten Ruhrgebiet konzertieren.

Auf dem Programm stehen mit Gioacchino Rossinis Streichersonate Nr. 6 („La Tempesta“) und
Franz Schuberts Quintett für Pianoforte, Violine, Viola, Cello und Kontrabass D 667 („Forellenquintett“) 
zwei absolute Leckerbissen der Kammermusikliteratur.

Termine / Orte: 
So 15.08. 20:00 Uhr Kulturzentrum Erlöserkirche Marl
Mo 16.08. 19:30 Uhr  Gemeindehaus Ruhrort Duisburg
Di 17.08. 19:30 Uhr Ruhrsalon im Ruhrturms Essen
Mi 18.08.  19:30 Uhr ShamrockEye   Herne

Weitere Infos und Karten für alle Konzerte gibt es im VVK zu Preisen von 20,- € / 
ermäßigt 15,- € (AK-Zuschlag 3,- €) direkt unter www.EU-Klassikfestival.de.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und garantieren Ihnen ein wunderschönes und sicheres Konzerterlebnis!